view from the wendelstein mountain - bav

September 2024

10 Tage

Abstieg Kranzhorn
Abstieg Kranzhorn

press to zoom
Aufstieg Brünnstein 2
Aufstieg Brünnstein 2

press to zoom
Brünnstein Seelacher Alm
Brünnstein Seelacher Alm

press to zoom
Abstieg Kranzhorn
Abstieg Kranzhorn

press to zoom
1/13

Kleine Fotogalerie

Burgruine Falkenstein.jpg

Burg Falkenstein

Castle Kufstein, Austria.jpg

Festung Kufstein

Kaisertal.jpg

Kaisertal

Wilder Kaiser mountain range in autumn 2
Aufstieg Brünnstein 2.jpg

Mangfall

Natur & Kultur im Inntal

Paradies zwischen Wendelstein und Wildem Kaiser

 

  • Wanderungen mit herrlichem Panorama

  • Bayrische Gastlichkeit

  • Kufstein - Kultur & Geschichte

 

Das Inntal verbindet seit der Eiszeit den sonnigen Süden mit dem nördliche Voralpenland. Von Bad Aibling bis Kufstein begleiten Wälder, Almwiesen und Gipfel beide Seiten des Tals und eröffnen weite Blicke.

Auf unseren Wanderungen entdecken wir diese romantische  Landschaft und genießen die Abende in bayrischer Gemütlichkeit.

Anschließend führen uns Kultur und Natur in ein Stadthotel in Kufstein und bis hinauf in das Naturschutzgebiet Kaisergebirge. Im luxuriösen Berghotel  am Tatzelwurm klingt die Reise aus - mit  Bergtouren und Wellness. 

 

 

 

 


1.Tag        Anreise

Ankunft in unserem Hotel in Niederaudorf (6 Ü). Nach dem Abendessen schlendern wir zum Auerbach und stimmen uns auf auf die Landschaft ein.

 

2.Tag       Rund um den Schwarzenberg

Von der Bergstation des Sesselliftes am Hocheck, oberhalb von Oberaudorf, geht es heute auf einer abwechslungsreichen Wanderung rund um den Schwarzenberg (GZ 4 Std/+- 300m) durch Wald- und Wiesenlandschaften.

 

3.Tag          In die frühe Geschichte Bayerns

Wie ein Wächter steht der kleine Petersberg am Eingang zum Inntal und lädt zu einem geruhsamen Aufstieg von der Burgruine Falkenstein hinauf zur Peterskirche ein, von wo aus sich der Blick auf die Landschaft um Flintsbach öffnet. Nach einer Pause folgen wir verschlungenen Wegen zurück zum Ort (GZ 2,5 Std./+- 360m).  Am Nachmittag ist ein Aussichtspunkt oberhalb von Niederaudorf das Ziel (GZ 1,5 Std./+- 200m) - oder fakultativ ein Badesee.

 

4.Tag       Kranzhorn

Das Kranzhorn ist ein markanter Berg auf der östlichen, österreichischen Seite des Inntals mit weiten Blicken in das Inntal und das Kaisergebirge. Der stimmungsvolle Weg zum Gipfel (GZ 3 Std/+- 500m) und zurück lohnt sich und wird mit einer Einkehr auf der Kranzhornalm belohnt.

5.Tag       Kufstein - Die Perle Tirols

Wir fahren nach Kufstein (2 Ü) und lernen auf einer Stadtführung die Altstadt und die Festung kennen. Es bleibt Zeit, am Nachmittag in Ruhe durch die Gassen zu bummeln.

 

6.Tag        Im Kaisergebirge

In nur 30 Minuten befördert uns der Kaiserlift in das Naturschutzgebiet des Kaisergebirges. Auf der Wanderung zur Kaindlhütte (GZ 3,5 Std/+-450m)  eröffnen sich atemberaubende Einblicke in die Naturkulisse des Wilden Kaisers. Zusätzliche Auf- oder Abstiege sind individuell möglich.

 

7.Tag        Auf zum Tatzelwurm

Kristallklares Wasser und prächtige Buchen. Die kleine Wandertour um den Hechtsee ( GZ 2 Std/+-245m) führt uns zu einem der schönsten Seen im Kufsteinerland. Wer möchte, kommt mit hinauf zur Burg Thierberg oder badet im Hechtsee (+1 Std.). Nachmittags erreichen wir das luxuriöse Berghotel "Feuriger Tatzelwurm" (3 Ü), dessen Wellnessangebot nichts zu wünschen übrig lässt.

8.Tag     Zum Hohen Asten

Heute ist der malerische Bichlersee das erste Ziel. Über einen kleinen Steig und schattige Waldwege geht von dort zu dem höchsten bewirtschafteten Bergbauernhof Deutschlands (GZ 5 Std./+- 600m). Als kürzere Variante bieteten sich ein Bad im Bichlersee und eine Einkehr mit Kaiserblick an (GZ 2,5 Std./+- 250m).

9.Tag              Zur Brünnsteinhütte

Auf unserer "Grand Tour" (GZ 5-6 Std/ +- 640m) steigen wir zum  Brünnsteinhaus hinauf und genießen noch einmal die herrlichen Ausblicke. Jeder Höhenmeter lohnt sich (auch bei einer kürzeren Teilstrecke)! 

 

10.Tag          Rückreise
Mit Landschaften und Panoramen im Herzen verlassen wir das Inntal. Wir vergessen keine Minute!

Fotos von Shutterstock/Wikinger Reisen, Stephan Kinkele und Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
 

hotel-keindl-dh20068.webp
Feuriger Tazelwurm.jpg
Ja, ich habe Interesse!

Vielen Dank!